BUT - Lernvielfalt Sehnde

Direkt zum Seiteninhalt
Bildungspaket
Bildung und Teilhabe

Das Hartz IV Bildungspaket unterstützt 2,5 Millionen Schüler, deren Eltern leistungsberechtigt nach dem SGB II sind, bzw. Sozialhilfe, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen. Teil des Bildungspaketes ist eine qualifizierte Lernförderung für Kinder und Jugendliche mit gravierenden Lernproblemen. Bedürftige Schülerinnen und Schüler können Lernförderung in Anspruch nehmen, wenn nur dadurch das Lernziel – in der Regel die Versetzung in die nächste Klasse – erreicht werden kann.

 

Trennlinie

Finanzierung von Nachhilfe beantragen – so geht‘s
Schritt 1: Antragsformulare besorgen
Entsprechende Formulare gibt es in den so genannten Leistungsstellen:
• Für Arbeitsuchende (Bezieher von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld):
Zuständig sind die Kreise und kreisfreien Städte, deren Aufgaben in der Regel im Jobcenter wahrgenommen werden.
• Für Familien, die Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhalten:
Fragen Sie in Ihrem Rathaus, Bürgeramt oder auch bei der Kreisverwaltung nach dem zuständigen Ansprechpartner.

ODER laden Sie die Formulare direkt hier herunter:  BUT Hannover

Schritt 2: Bestätigung der Schule einholen
Erster Ansprechpartner für Sie als Eltern ist die Schule Ihres Kindes. Sprechen Sie mit den Lehrerinnen und Lehrern: Wenn die Versetzung gefährdet ist und es an der Schule Ihres Kindes sonst keine Förderung gibt, kann Ihr Kind eine außerschulische Lernförderung erhalten. Lassen Sie sich hierfür von der Lehrerin oder dem Lehrer bestätigen, dass Ihr Kind zusätzliche Unterstützung braucht. Die Schulen halten hierfür entsprechende Bestätigungen bereit.
Schritt 3: Antrag stellen
Mit der Bescheinigung der Schule können Sie bei Ihrem zuständigen Amt den Antrag stellen.
Für Sehnde:  Region Hannover
                      Bildungs- und Teilhabepaket
                      Hildesheimer Straße 20
                      30169 Hannover
Schritt 4: Den richtigen Nachhilfe-Anbieter suchen
Wird Ihrem Antrag stattgegeben, erhalten Sie einen Gutschein und nehmen Kontakt zu einem Nachhilfeanbieter Ihrer Wahl auf. Der Nachhilfeanbieter (z.B. die LernVielfalt SEHNDE) rechnet dann mit diesem Gutschein direkt mit der zuständigen Region oder dem zuständigen Amt ab.
Bei Fragen:
Weitere Informationen zum Bildungspaket erhalten Sie auch beim Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unter                 0 18 05/67 67 21 und unter: BUT Hannover:

Start

Infothek

Zurück zum Seiteninhalt